GWF Gas Energie

3. EUROFORUM-Konferenz: „Small Scale LNG“

Während im europäischen Ausland Small Scale LNG bereits praktisch erprobt ist, wird in Deutschland die erforderliche Infrastruktur nur zögerlich ausgebaut. Noch fehlt es an Bunkerstationen, Tankstellen und Nachfrage.

Aber erste Pilotprojekte zeigen: Hier können ökologische Aspekte mit Wirtschaftlichkeit verknüpft werden. Fördergelder, insbesondere von der EU, geben die Initialzündung, um der Implementierung im deutschen Markt Vorschub zu leisten. Die Bedeutung von Small Scale LNG wächst.

Gemeinsam mit der Maritime LNG Plattform, der Zukunft Erdgas, der dena , der Logistikinitiative Hamburg und der Energie Agentur NRW veranstaltet EUROFORUM diese Konferenz bereits zum dritten Mal. Sie stellt die Schnittstelle zwischen Politik, maritimer Wirtschaft, Straßengüterverkehr, Industrie und Gasversorgern dar. Die Konferenz findet am 12. und 13. Oktober in Hamburg statt.

Themen dieser Konferenz:

  • rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermechanismen – diesen Beitrag leistet die Politik
  • Aufbau der LNG-Infrastruktur in Deutschland: Wegbereiter, Hürden und Meilensteine
  • Anwendungsbereich maritime Wirtschaft: Was passiert auf Schiffen und in Häfen?
  • Wie entwickelt sich die Nachfrage nach LNG-Motoren weiter?
  • Genehmigungsverfahren für Bunkering in Häfen: Wie funktioniert es?
  • Anwendungsbereich Straßengüterverkehr: Wie gelingt die Verkehrswende mit Small Scale LNG?
  • Die OEM in der Pflicht: Wann kommt der große Durchbruch auf der Straße?
  • Anwendungsbereich Industrie: Der Nutzen für den Kunden

(Quelle: www.euroforum.de)

Verwandte Themen
DVGW startet Studie zur Integration grüner Gase ins Energiesystem weiter
Interview: Stefan Kukuk, Geschäftsführer der ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und... weiter
Im Profil: NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie weiter
Interview: Claus Sauter, Gründer und Vorstandsvorsitzender der VERBIO Vereinigte... weiter
Aus der Praxis: Erdgas als Kraftstoff für den LKW-Fernverkehr weiter
Forscherpersönlichkeiten: Nicolaus August Otto weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„green - chemistry“ – Synthese grüner Grundchemikalien unter Einsatz regenerativer Windenergie und Biogas Cover

„green - chemistry“ – Synthese grüner Grundchemikalien unter Einsatz regenerativer Windenergie und Biogas


Klaus Rademann / Thomas Ryll

mehr
„Gasbegleitstoffmessung im Griff?“ – Umsetzung der Anforderungen aus dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 bei der Open Grid Europe GmbH Cover

„Gasbegleitstoffmessung im Griff?“ – Umsetzung der Anforderungen aus dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 bei der Open Grid Europe GmbH


Dirk Schäfer / Ulrich George / Matthias Wißen / Heribert Kaesler / Martin Uhrig

mehr
„Erst schulen, dann baggern“ – Prävention gegen Schäden an Versorgungsleitungen bei Tiefbauarbeiten Cover

„Erst schulen, dann baggern“ – Prävention gegen Schäden an Versorgungsleitungen bei Tiefbauarbeiten


Bernhard Ott

mehr