GWF Gas Energie

Vier neue Schriftleiter für gwf Gas + Energie

Mit Dr. Tim Kehler (Zukunft Erdgas), Gunnar Schmidt (Stadtwerke Jena Netze GmbH), René Schoof (Uniper Energy Storage) und Markus Wild (Ontras Gastransport GmbH) werden zukünftig gleich vier... weiter


MOL-Gruppe erhöht Ziele für 2017

Die MOL-Gruppe hat die Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2017 bekannt gegeben. Alle Geschäftsbereiche haben in den ersten sechs Monaten ihre Umsätze erhöht und zu einer Steigerung von... weiter


Gas-Union - Geschäftsbericht 2016

Im Jahr 2016 stand für Gas-Union die strategische Neuausrichtung für die kommenden Jahre im Fokus. In einem herausfordernden Marktumfeld will das Unternehmen Risiken in seinen... weiter


Next Kraftwerke schließt Übernahme von Energie365 ab

Mit dem Ziel, seine Position im europäischen Energiemarkt zu stärken, hat das Kölner Virtuelle Kraftwerk Next Kraftwerke die verbliebenen Anteile des niederländischen Energie-Startups... weiter


Dietmar Spohn zum Verwaltungsratsvorsitzenden des GWI gewählt

Am 28. Juni 2017 wurde Herr Dipl.-Ing. Dietmar Spohn, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum GmbH, von der Mitgliederversammlung des Gas- und Wärme-Instituts Essen e.V. zum neuen... weiter


Veränderung im Vorstand von EFET Deutschland

Der Vorstand von EFET Deutschland hat in seiner Sitzung am 28. Juni 2017 einen neuen Vorsitzenden und zwei Stellvertreter bestimmt. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Stefan-Jörg Göbel... weiter


Alpiq steigt ins Power-to-Gas-Geschäft ein

Alpiq übernimmt die Diamond Lite S.A., die Schweizer Spezialistin für Wasserstoffgas-Erzeugungsanlagen. Alpiq erweitert damit ihr Leistungsportfolio um Power-to-Gas-Produktionsanlagen und... weiter


E.ON mit neuer Beschaffungs- und Vermarktungseinheit für Strom und Gas gestartet

E.ON ist zum 1. Juli 2017 mit einer eigenständigen Beschaffungs- und Vermarktungsfunktion in den Märkten Deutschland, Großbritannien und Schweden gestartet. weiter


NEXT ENERGY wird zum DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

Aus NEXT ENERGY wird das DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme. Als „Institut für Vernetzte Energiesysteme“ wird die Oldenburger Forschungseinrichtung ab sofort die Energieforschung beim... weiter


Neuer Digitalisierungs-Check für Energieversorger

Mit einem neuen Analyse-Tool unterstützt der BDEW seine Mitgliedsunternehmen beim digitalen Transformationsprozess. weiter

Weitere Ergebnisse laden